Schlagwort: Geistige Wesen

Seelenlos

Seelenlos

Seelenlos Was meine ich damit

Mit oder ohne Seele?

Ich glaube wir müssen nicht mehr darüber diskutieren, ob ein Mensch oder ein Tier eine Seele besitzt oder? Die Wissenschaft hat es für sich selbst schon bewiesen, dass nach dem irdischen Tod "etwas" den Körper verlässt und weiterlebt.

Wenn wir also davon ausgehen können dass wir danach weiterleben werden, stellt sich doch sofort auch die Frage :"Was sind wir den überhaupt?"

Mit Sicherheit können wir davon ausgehen, dass wir irgendwie geistige Wesen sind, die sich, um auf dieser Erde leben zu können, sich einer irdischen Hülle bedient haben.

Vielleicht hast Du schon einmal von der Trinität oder der Dreieinigkeit gehört? Diese besagt, dass jedes Lebewesen aus Körper, Geist und Seele besteht. Du kannst diese Artikel auch hier nachlesen.

Wenn wir nun eine Schlussfolgerung machen und wissen, dass wir einen Körper besitzen und geistige Wesen sind, dann fehlt uns eigentlich nur noch die Seele.

Körper, Geist & Seele

Als Lebewesen auf dieser Erde brauchen wir die Trinität, ansonsten wären wir wie Zombies. Ich glaube dies möchte doch wirklich niemand von uns.
In der geistigen Welt sieht das schon etwas anders aus. Es ist nicht alltäglich und bestimmt nicht so gewollt, aber trotzdem sind Wesen ohne Seele anzutreffen.
Auf unserer Frequenz sind diese seelenlosen Wesen nicht anzutreffen, denn diese würden durch das energetische Gesetz sofort aus unserer Umgebungsenergie abgestossen, den ungleiche Energien verbinden sich nicht, sondern sie stossen sich ab.

Seelenlos, Wesen also, die selber keine Seele besitzen und trotzdem leben. Gibt es so etwas oder finden etwa solche Geschichten nur im Internet ihren Platz?

Nein sie gibt es wirklich und was sie so anstellen können, findest Du auf meiner Seite. Oder melde Dich doch einfach zu meine Informationsanlass an, da erfährst Du mehr über die geistige Welt.

Kurzgeschichte 5

Kurzgeschichte 5



Ein Mann in den Slums

Ein Mann lebte in den Slums am Rande einer Grossstadt als wir ihn im Zimmer seiner kargen Behausung gefunden hatten. Wir waren schon einmal bei diesem Mann, da wir damals gesehen hatten, dass kürzlich jemand gestorben sein muss. Wir konnten damals keinen Leichnam entdecken, also gingen wir wieder.

Nun, ein paar Wochen später ist uns der Mann wieder aufgefallen, jetzt ist er tatsächlich verstorben. Als er uns sah, fragte er wirklich jeden einzelnen von uns, ob der Befragte seine erst kürzlich verstorbene Frau sei, welche ihn nun abholte.

Jetzt erst wurde klar, dass beim ersten Mal als wir bei ihm waren, seine Frau gestorben sein musste…

Er war voller Hoffnungen und Erwartungen und war sicher, seine geliebte Frau hole ihn nun ab. Anscheinend hatte er dadurch genügend Kraft um sich noch weiter an seinem Lebensort zu halten.



Als die Ernüchterung kam, dass seine Frau anscheinend nicht auf ihn warten konnte oder wollte traf ihn hart.

Durch den Kraftverlust verlor er seine Standhaftigkeit in dieser düsteren und tristen Umgebung,

er verlor sein Leben…

Ewiges Leben?

Wer träumt nicht vom ewigen leben? Dabei vergessen viele von uns, dass sie doch ewiges Leben in sich tragen..

weiterlesen -->

Werbung