Schlagwort: Engel

Sphäre mit einer sichtbaren Kante?

Sphäre mit einer sichtbaren Kante?

Wo ist die Kante in der Sphäre geblieben?

Wir haben im Januar 2018 schon von dieser Kante in der fünften Sphäre berichtet. Diese Kante zeigte den Rand einer anderen Frequenz auf welcher geistige Wesen leben. Diese Wesen kommen nun immer mehr zum Vorschein und werden, durch Energieschwankungen, erlöst. Dazu müssen sie alle wieder auf unsere natürliche Frequenz wechseln, da sie dort auf ihrer unnatürlichen Frequenz keine Erlösung finden können. Falls Du mehr darüber wissen möchtest, so findest Du in meinen Büchern Hinweise und Antworten.

Wir haben festgestellt, dass diese Kante ursprünglich im oberen Teil zur nächst höheren Sphäre zum ersten Mal sichtbar wurde. Dieses Sichtbarwerden gelingt nur durch starke Schwankungen auf der Frequenz der Schicht, auf welcher sie sich befindet. Diese Schwankungen ermöglichen einen ungewollten Frequenzwechsel auf die ursprüngliche Frequenz . Diese Frequenz ist unser Ursprung, auf dem unser grobstoffliches Leben stattfindet.

Zwischenzeitlich ist es so, dass sich diese Kante sich im ersten Viertel dieser Sphäre befindet. Konkret heisst dies, dass sie sich am Anfang der vierten Sphäre befindet.

Geht dies mit etwa gleichen Tempo so weiter, werden wir im Jahre 2021 wissen, was sich alles in diesem Frequenzfeld befunden hat. Eine lange Zeit kann ich da nur sagen.

Was befindet sich auf der Sphäre innnerhalb dieser Frequenz?

Das lässt sich immer noch nicht ganz klar beantworten. Bis jetzt sind nur eine handvoll Graustufen darin zu erkennen. Das heisst also, dass etwa fünf verschiedene Abstufungen in der Farbe Grau erkennbar sind. Gleichzeitig wird auch noch die Hintergrundenergie* dieser Schicht umgewandelt.

* Das ist der Lebensraum dieser Frequenz.

Falls Du mehr wissen möchtest....

Falls Du mehr über dieses spezielle Thema wissen möchtest, so schreibe mir einfach über den Post oder über das Kontaktformular. Ich werde Dir eine Antwort zukommen lassen oder als Postnachtrag aufführen. Zögere nicht, es könntee Dein Leben verändern.

Danke und Gruss
Michi

Kurzgeschichte 5

Kurzgeschichte 5



Ein Mann in den Slums

Ein Mann lebte in den Slums am Rande einer Grossstadt als wir ihn im Zimmer seiner kargen Behausung gefunden hatten. Wir waren schon einmal bei diesem Mann, da wir damals gesehen hatten, dass kürzlich jemand gestorben sein muss. Wir konnten damals keinen Leichnam entdecken, also gingen wir wieder.

Nun, ein paar Wochen später ist uns der Mann wieder aufgefallen, jetzt ist er tatsächlich verstorben. Als er uns sah, fragte er wirklich jeden einzelnen von uns, ob der Befragte seine erst kürzlich verstorbene Frau sei, welche ihn nun abholte.

Jetzt erst wurde klar, dass beim ersten Mal als wir bei ihm waren, seine Frau gestorben sein musste…

Er war voller Hoffnungen und Erwartungen und war sicher, seine geliebte Frau hole ihn nun ab. Anscheinend hatte er dadurch genügend Kraft um sich noch weiter an seinem Lebensort zu halten.



Als die Ernüchterung kam, dass seine Frau anscheinend nicht auf ihn warten konnte oder wollte traf ihn hart.

Durch den Kraftverlust verlor er seine Standhaftigkeit in dieser düsteren und tristen Umgebung,

er verlor sein Leben…

Kurzgeschichte 4

Kurzgeschichte 4



Ein Mann als Geist mittleren Alters

Ein Mann mittleren Alters wohnte in einer Grossstadt in einer kleinen Wohnung hinter einer Bäckerei.
Er war sehr wohl bekannt in der Umgebung und obwohl er berufstätig war, hatte aber nur sehr wenig Kontakt mit anderen Menschen.

Einer der wenigen Kontakte die der Mann pflegte, war mit den Mitarbeitern der Bäckerei und so war es irgendwie nicht verwunderlich, dass er nach seinem Ableben als Geist mitten in der Bäckerei stand.




Er stand nun schon 3 Tage regungslos in dieser Bäckerei und obwohl die Menschen gerade durch ihn hindurch gehen könnten, haben sie alle einen Bogen um den Verstorbenen gemacht. Vermutlich haben sie die Energien doch irgendwie wahrgenommen.
Die Leute sprachen auch über den Mann und stellten Fragen, doch er konnte sich nicht bemerkbar machen. Er konnte diesen Platz auch nicht einfach verlassen und war irgendwie noch mit seinem Körper verbunden.

Nach 3 Tagen wollte eine Verkäuferin aus dem Laden beim Mann vorbei schauen und entdeckte seinen Leichnam.
Als dies geschah, konnte sich der Geist vom Körper trennen und verschwand blitzartig nach oben.

Wie ein Sog hatte es ihn nach oben gezogen!

Vermutlich hatte ihn die Reibungsenergie, welche durch die Frequentierung entstand, im Laden gehalten…

Oder könnte es doch noch etwas anderes gewesen sein? Wäre eine Verwünschung oder ein Fluch aus Deiner Sicht auch möglich gewesen?
Ich kann es Dir nicht sagen, denn wie schon gesagt war der Mann bereits verstorben und stand im Laden, als wir ihn gefunden haben. Da war der Sterbeprozess schon fast abgescjlossen und keine Energien oder andere Wesen sichtbar. Daher bleibt dies nur eine reine Spekulation.

Kurzgeschichte 3

Kurzgeschichte 3



Der Sterbeprozess für einmal ganz "natürlich"

Wir haben ein Wildtier im Sterbeprozess begleitet, welches einen alterbedingten Tod starb. Nach dem Prozess konnten wir ganz normal mit diesem Wesen reben und es erkannte auch uns als „Wesen ohne Körper“.

Seinen Aussagen zufolge konnte es sich noch sehr gut an Vieles aus seinem Leben erinnern. Es erkannte seine Umgebung sowie „seine“ Herde und wusste noch, wer von der Herde um ihn war. Er wusste auch noch genau, wohin seine Herde jeweils zog und wo sie gelagert hatten.




Seine Aussage zum Sterbeprozess war sehr eindrücklich, den als Sterben habe er es überhaupt nicht empfunden.

    „Der Körper ist einfach von mir gewichen und somit bin ich neben meinem Körper stehen geblieben“



Du siehst also, es kann auch anders sein...

Ein geglückter Sterbeprozess sieht in etwa so aus. Das klappt natürlich nur, wenn wir möglichst wenigen Manipulationen ausgesetzt sind und wir nicht so „attraktiv“ für die Wesen erscheinen. Dann haben wir grosse Chancen, dass wir uninteressant für sie sind.

Ewiges Leben?

Wer träumt nicht vom ewigen leben? Dabei vergessen viele von uns, dass sie doch ewiges Leben in sich tragen..

weiterlesen -->

Werbung