Wo ist die Kante in der Sphäre geblieben?

Wir haben im Januar 2018 schon von dieser Kante in der fünften Sphäre berichtet. Diese Kante zeigte den Rand einer anderen Frequenz auf welcher geistige Wesen leben. Diese Wesen kommen nun immer mehr zum Vorschein und werden, durch Energieschwankungen, erlöst. Dazu müssen sie alle wieder auf unsere natürliche Frequenz wechseln, da sie dort auf ihrer unnatürlichen Frequenz keine Erlösung finden können. Falls Du mehr darüber wissen möchtest, so findest Du in meinen Büchern Hinweise und Antworten.

Wir haben festgestellt, dass diese Kante ursprünglich im oberen Teil zur nächst höheren Sphäre zum ersten Mal sichtbar wurde. Dieses Sichtbarwerden gelingt nur durch starke Schwankungen auf der Frequenz der Schicht, auf welcher sie sich befindet. Diese Schwankungen ermöglichen einen ungewollten Frequenzwechsel auf die ursprüngliche Frequenz . Diese Frequenz ist unser Ursprung, auf dem unser grobstoffliches Leben stattfindet.

Zwischenzeitlich ist es so, dass sich diese Kante sich im ersten Viertel dieser Sphäre befindet. Konkret heisst dies, dass sie sich am Anfang der vierten Sphäre befindet.

Geht dies mit etwa gleichen Tempo so weiter, werden wir im Jahre 2021 wissen, was sich alles in diesem Frequenzfeld befunden hat. Eine lange Zeit kann ich da nur sagen.

Was befindet sich auf der Sphäre innnerhalb dieser Frequenz?

Das lässt sich immer noch nicht ganz klar beantworten. Bis jetzt sind nur eine handvoll Graustufen darin zu erkennen. Das heisst also, dass etwa fünf verschiedene Abstufungen in der Farbe Grau erkennbar sind. Gleichzeitig wird auch noch die Hintergrundenergie* dieser Schicht umgewandelt.

* Das ist der Lebensraum dieser Frequenz.

Falls Du mehr wissen möchtest....

Falls Du mehr über dieses spezielle Thema wissen möchtest, so schreibe mir einfach über den Post oder über das Kontaktformular. Ich werde Dir eine Antwort zukommen lassen oder als Postnachtrag aufführen. Zögere nicht, es könntee Dein Leben verändern.

Danke und Gruss
Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.