Schlagwort: Karma

Karma

Karma

Gibt es so etwas wie ein Karma wirklich?

Um was geht es überhaupt?

Heute sprechen wir doch für einmal ein etwas schwieriges und heikles Thema an. Das Karma...

Was bedeutet den Karma überhaupt?

Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung  nach Wikipedia erklärt lautet so:

Karma bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren.

Jede Tat hat also eine Folge, ob positiv oder negativ.

Urteil

Mein Urteil lautet ganz klar auf

Märchen





Begründung

Dass i.d.R. eine Ursache auch eine Wirkung hat oder haben kann, dass wissen wir alle. Ansonsten fahre doch mit dem Auto über eine rote Ampel wenn ein Polizist zuschaut.
Das ist hier aber nicht gemeint, denn es sind eher nicht die weltlichen Taten gemeint, sondern solche, die man mit dem Herz oder der Seele nicht vereinbaren kann oder die automatisch eine Todsünde bedeuten.
Als Beispiel solltest Du niemandem einen Finger abschneiden, ansonsten Du vielleicht auch irgendeinmal einen Finger Verlieren kannst oder sonst wie bestraft wirst.


Schau Dir einmal unser Sonnensystem an und überlege Dir gut, ob Gott sich wirklich für uns interessiert und zu uns findet, an diesen karge, düsteren und von allen guten Geistern verlassenen Ort. Warum sollte er uns unsere Sünden denn vergeben? Für diesen Fall tragen wir alle unsere Seele in uns und wir sind die Einzigen, die über uns selber richten. Du weist nicht wie das geht?

Indem unsere geistige Entwicklung zum Stillstand kommt. Dies ist Strafe genug und wenn Du nach dem Erdenleben auch wirklich in höhere Sphären geleitet wirst, hast Du noch genug Zeit um dies alles aufzuarbeiten.

Angst und Panik

Für mich geht es in diesem Thema schon seit jeher darum, den Menschen Angst einzutrichtern was alles passieren kann wenn sie dies und das machen.
Wenn jemand auf sich und seine Seele hören kann, dann kann er auch zwischen Recht und Unrecht unterscheiden und besitzt dann auch genug Ethik und Moral um keine Ursache zu tätigen und auch keine Wirkung auszulösen.

Dies wiederspiegelt natürlich nur meine eigene Meinung, ich kann nur für mich selber sprechen!


Weitere Leben nötig?

Das würde übrigens auch bedeuten, dass ein Wesen in der ersten Sphäre nochmals inkarnieren müsste auf diesem Planeten. Dies würde so lange dauern, bis alle Schuld beglichen und das Karma aufgebraucht wurde.

Ich habe besseres zu tun!


Sinn des Lebens

Sinn des Lebens

Was ist der eigentliche Sinn im Leben?

Der Sinn des Lebens an und für sich ist schon eine schwierige Frage und wenn dann noch Worte wie Reinkarnation oder Karma einfliessen, dann wirds erst so richtig schwierig.

Ich hatte ein interessantes Gespräch mit einem Mitmenschen welcher mich nicht so richtig kennt. Trotzdem kamen wir plötzlich ins Gespräch und sinnierten irgendwie über den Sinn des Lebens und vor allem über das Leben nach dem Tod.

Was geschieht nach dem Tod und gibt es einen Himmel?

Als ich ihn fragte, ob er denn an Gott glaube, hatte er ein zögern auf den Lippen und ich stellte dann sofort meine Frage um.

Glaubst Du, dass nach dem Tod etwas in Dir oder von Dir weiterhin existiert?

Ja da hatte ich ihn bereits mit meiner Frage und plötzlich sagte er ganz klar "Ja"¨Er wisse zwar nicht was es sein kann oder wie er es benennen sollte, doch sei er sich sicher, dass es einen Teil gäbe der weiterleben wird. Er stelle sich vor, nach dem Tod wiedergeboren zu werden und auf meine Frage: "Ja möchtest Du denn nicht in den Himmel kommen"? sagte er ganz trocken: "Vielleicht war ja das niemals so geplant, dass wir in den Himmel kommen..."






Was für eine Aussage...

Da war sie wieder, meine Frage nach dem Sinn des Lebens!

Ich wusste zwar was er meinte, musste aber zu mir selber sagen:

"Wenn dies so wäre, dann bräuchten wir weder Karma noch müssten wir uns entwickeln, das Leben in unseren Körpern wäre auf einen Schlag nichts mehr wert!"

Ganz verherend wären diese Auswirkungen auf unsere Sphären, denn dann würde die Zirkulation der Energien in den Sphären immer schlechter und auf der Erde würden die Menschen immer träger und primitiver... Upps...

Froh über dieses Gespräch

Nun ich bin froh über dieses Gespräch und meinem Mitmenschen dankbar für seine Worte. Jetzt plötzlich ist für mich der Sinn meines Lebens ganz klar und ich sage es jedem:

"Für mich ist ein Weiterleben nach meinem irdischen Tod sehr wichtig. Ich lebe zwar auch im Hier und Jetzt, aber ich möchte mich auch täglich weiterentwickeln. Ich weiss, es lohnt sich, auch wenn es mit sehr viel Mühe verbunden ist!"

Und es kommt langsam wieder Schwung in die Sphären. Ich hoffe ihr alle macht es mir gleich...

Wo liegt Dein Sinn im Leben? Möchtest Du uns Deine Erfahrungen mitteilen?

Ewiges Leben?

Wer träumt nicht vom ewigen leben? Dabei vergessen viele von uns, dass sie doch ewiges Leben in sich tragen..

weiterlesen -->

Werbung