Halswirbel richten

Sieben Halswirbel bilden zusammen die sogenannte Halswirbelsäule. In diesem Post möchte ich mich aber nur mit den obersten Halswirbel auseinandersetzen. Dies ist der sogenannte Atlaswirbel. Schon in meinen Jugendjahren war ich durch Depressionen stark beeinträchtigt worden. Nun, Hilfe auf eine natürliche Weise half da nicht wirklich bei mir. Also ging …

Geister und Dämonen

Nun, man kann die Tatsache einer Besessenheit oder Umsessenheit verleugnen und einfach so tun, als ob unsere Zivilisation nicht geisteskrank ist. Man kann aber auch den Tatsachen in die Augen sehen und davon ausgehen, dass so etwas wie Besessenheit eben existiert.

In der Wissenschaft spricht man häufig von einer gespaltenen Persönlichkeit, meint aber damit nichts anderes als mehrere Wesen oder Persönlichkeiten in einem Körper.

Was aber eine Besessenheit meiner Meinung nach ausmacht ist die Tatsache, dass die Energien eines Besessenen manipuliert sind. Dies kann von einer einfachen Besessenheit ausgehen, bei der es niemals den Anschein erwecken kann, dass überhaupt eine solche vorliegt. Bei einer sehr starken Besessenheit muss sich das Gegenüber schon im Klaren sein, dass Gewalt gegen Mensch und Tier vorherrscht und es somit schon einmal Angriffe auf ein Lebewesen geben kann. Ich möchte dies keinesfalls verharmlosen, denn so etwas ist sehr gefährlich. Man weiss in so einem Moment nie, wem man tatsächlich gegenüber steht.
Egal ob Du einem Besessenen gegenüberstehst oder selbst Anzeichen dazu hast. Diese Wesen manipulieren Deine Energien und zwingen Dir ihre Macht und ihren Willen auf und benutzen so auch Deinen Körper. So wird schnell aus einem Opfer ein Täter. Schlussendlich sind allen diesen Wesen Dein Körper und Deine Entwicklung egal. Sie pfeifen darauf. Es ist auch klar, dass Du als inkarniertes Wesen am Ende die Rechnung mit Deiner Entwicklung bezahlen wirst.

Seelenlos

Ich glaube wir müssen nicht mehr darüber diskutieren, ob ein Mensch oder ein Tier eine Seele besitzt oder? Die Wissenschaft hat es für sich selbst schon bewiesen, dass nach dem irdischen Tod „etwas“ den Körper verlässt und weiterlebt. Wenn wir also davon ausgehen können dass wir danach weiterleben werden, stellt …

Sterbeprozess

Einen klassischen Ablauf von einem Sterbeprozess kennen die Leser bestimmt schon. Zumindest wenn sie einen Mitmenschen in dieser schweren Zeit selber begleitet haben oder jemanden kennen, der ihnen davon erzählt hat. Nun, das ist aber nur der Teil welcher den Körper betrifft und sagt nichts über die stillen Abläufe hinter …